Einblicke und Leistungen


Mein Obst – Mein Saft: Aus Ihrem Obst presse ich Ihren Saft

Sie ernten Ihr Obst und bringen es in Kisten oder anderen Behältnissen in die Saftmanufaktur (Mindestanliefermenge 100kg). Wichtig ist, dass das Obst sauber, reif (Birnen hartreif) und erntefrisch ist, denn der Geschmack des Saftes wird durch die Rohware bestimmt.
In der Saftmanufaktur verarbeite ich Ihr Obst in einem sehr  handarbeitsintensiven Verfahren, d.h. jede Charge wird separat  gewaschen, gemahlen, gepresst in einer Packpresse, pasteurisiert und  entsprechend Ihren Wünschen in 3, 5 oder 10-Liter Bag-in-Box abgefüllt. Der Saft ist in diesen Bag-in-Box ungeöffnet mindestens 1 Jahr haltbar und im geöffneten Zustand 2-3 Monate.

Ein Etikett, mit einer Beschriftung nach Ihren Wünschen vervollkommnet Ihren eigenen Saft.




Säfte für Genießer: Herstellung und Verkauf sortenreiner Säfte aus Streuobstbau

Aus dem Obst meiner eigenen Streuobstwiesen, die seit 2016 biozertifiziert sind, und zugekauften ausgewählten Sorten aus Streuobstbau stelle ich in der Saftmanufaktur sortenreine Apfel- und Birnensäfte und Quittensaft her.

Die Säfte können Sie nach individueller Terminabsprache direkt in der Saftmanufaktur in Papsdorf kaufen oder per Paketversand zu sich nach Hause liefern lassen.



Die Saftmanufaktur ist Slow Food Unterstützer und eingebunden in die Initiative „Vergessene Vielfalt – Streuobst aus Sachsen“.


Obstsorten







Streuobstwiese

 

    Streuobst Sachsen